/// Inmould-Labeling

Ein wichtiges Highlight im Spritzguss bildet das Inmould-Labelling als Dekorationsverfahren. Hierbei werden bedruckte Spezialetiketten automatisiert in das Spritzgusswerkzeug eingelegt, bevor die Form mit Kunststoff gefüllt wird. Dieser Prozess ermöglicht die Herstellung und Dekoration eines Deckels oder Behälters in einem einzigen Arbeitsschritt und ist daher zeitsparend und kosteneffizient. GIZEH verarbeitet zahlreiche verschiedene Etikettenmaterialien (Kunststofflabel (EE, ETR, EUH, EWR, LIM), Papierlabel (EE)) in sehr unterschiedlichen Materialstärken. Auch Spezialetiketten kommen zum Einsatz, zum Beispiel um metallische Effekte zu erzielen.

IML: Weitere Vorteile

  • Hohe Qualität
    Das Etikett ist untrennbar mit dem Produkt verbunden und damit feuchtigkeits- und temperaturbeständig sowie kratz- und reißfest
  • Brillante Optik
    Hohe Anzahl von Farben, Dekoration rundum und ohne Rand von Kopf bis Fuß
  • Wiederverwertung
    Wenn Verpackung und Etikett aus demselben Material sind, können sie als Sekundärwerkstoff recycelt werden.