/// Mechatroniker/in

„Ich interessiere mich für Werkzeuge und Maschinen und wollte einen abwechslungsreichen Beruf!“

Als Mechatroniker/-in montierst du aus mechanischen, elektrischen und elektronischen
Komponenten komplexe Systeme, installierst Steuerungssoftware und hältst moderne Maschinen instand. Dabei richtest du dich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfst die Anlagen sorgfältig.

Du reparierst und wartest mechatronische Systeme.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Idealerweise Abitur oder Fachhochschulreife
  • Technisches Interesse und Verständnis
  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Flexibilität und Engagement

 

Ausbildungsinhalte

  • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen, Umformen und Fügen
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
  • Montieren und Demontieren von Maschinen, Systemen und Anlagen
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen
  • Programmieren, Inbetriebnahme, Instandhalten und Bedienen mechatronischer Systeme


Dauer der Ausbildung

  • 3,5 Jahre

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Qualifizierungslehrgänge
  • Meister/-in
  • Berufsbegleitendes Studium

 

Zurück zur Übersicht der Berufsbilder >>