/// Elektroniker/in für Betriebstechnik

„Die Möglichkeiten von Elektrik und Elektronik haben mich schon immer fasziniert!“

Als Elektroniker/-in für Betriebstechnik installierst du elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Du wartest sie regelmäßig, erweiterst bzw. modernisierst sie und reparierst sie im Falle einer Störung. Auch installierst du Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den
dazugehörigen Automatisierungssystemen. Du  programmierst, konfigurierst und prüfst Systeme und Sicherheitseinrichtungen.

Bildungsvoraussetzungen
Mindestens mittlerer Bildungsabschluss
Gute Auge-Hand-Koordination
Handwerkliches Geschick
Technisches Verständnis
Zeichnerische Befähigung
Befähigung zum Planen und
Organisieren

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte

Planung von Arbeitsabläufen und Teilaufgaben, Prioritätensetzung bei Abweichungen von der Planung
Montage und Demontage von  Baugruppen, Anpassung von Teilen durch mechanische Bearbeitung
Fachgerechte Berechnung und Messung elektrischer Größen
Durchführung von Kalkulationen nach betrieblichen Vorgaben
Zustandsbeurteilung von Anlagen der Betriebstechnik, Entwurf von Anlagenänderungen und -erweiterungen, Festlegung von Stromkreisen und Schutzmaßnahmen
Zusammenbau und Aufstellung von Einschüben, Gehäusen und Schaltgeräte-
kombinationen
Inbetriebnahme von Haupt- und Hilfsstromkreisen
Hard- und softwaremäßige Einstellung und anschließende Inbetriebnahme von Baugruppen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
Funktionsprüfung von Anlagen und Sicherheitseinrichtungen sowie Protokollierung der Ergebnisse
Durchführung und Dokumentation von Serviceleistungen

Weiterbildungsmöglichkeiten
Qualifizierungslehrgänge
Industriemeister/in
Techniker/inFachinformatiker/in für Systemintegration

Zurück zur Übersicht der Berufsbilder >>